+43 664 9316228
kassa@museum-kaprun.at
Suche
Facebook
Instagram
Standort & Anreise
Bildarchiv

Historische Photographie

und Photographica

Eine spannende Verbindung schlagen wir vom Thema des traditionellen bäuerlichen Lebens zum Thema der Fotografie. Unsere Besucher:innen erleben viele historische Einblicke in unserem Haus, welche ohne die Fotografie nicht möglich wären. Jedes Foto erzählt eine Geschichte, gibt einen eigenen Blickwinkel auf Geschehnisse, zeigt, was die/der Fotograf:in präsentieren wollte. Das Alltagsleben der lokalen Bevölkerung konnte so festgehalten und für die Nachwelt bewahrt und zugänglich gemacht werden.

Zentral in unserem „Kinosaal“ ist der Nachlass von Josef Rauch, welcher im frühen 20. Jahrhundert Lehrer in Kaprun war. Seine Leidenschaft für die Fotografie und sein Wille die alltäglichen Vorgänge in unserem Dorf festzuhalten, bescherten uns eine umfassende Sammlung spannender und einmaliger Aufnahmen. Alte Kinobestuhlung lädt Gäste dazu ein, diese in Ruhe zu betrachten.

Darüber hinaus informieren wir über die Entwicklung von Fotografie und Film im Allgemeinen, sowie in der Region. Ein prominentes Highlight ist der mobile Stummfilmprojektor, welcher das Kino zur Bevölkerung brachte und von Gemeinde zu Gemeinde durch den Pinzgau tourte.

Weitere historische Stummfilmprojektoren finden sich in unserer, von Anton Aberger kuratierten Sammlung. Diese umfasst darüber hinaus Diaprojektoren, Filmkameras und Fotoapparate. Letztere illustrieren die technischen Neuerungen, Spezialisierungen und Möglichkeiten, welche im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelt wurden.